Dr. Michael Börgers | Berlin

Rechtsanwalt und Notar,
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Schlichter und Schiedsrichter                                                            Vertrauensanwalt des BDA (Bund Deutscher Architekten) 
boergers@boergers.com

  • Geboren 1961 in Oberhausen
  • Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg und Bonn
  • Referendariat in Berlin
  • 1992 bis 1995 Rechtsanwalt bei Boden Oppenhoff Rasor Raue 
  • 1995 bis 2002 Partner bei Höpken, Königer & Börgers
  • 2002 Gründungspartner bei BÖRGERS
  • Seit 2005 Mitglied im Fachanwaltsausschuss für Bau- und Architektenrecht der Rechtsanwaltskammer Berlin
  • Verheiratet, vier Kinder

Rechtsgebiete

Dozenten-/Vortragstätigkeit

  • Vorträge bei den Architektenkammern Berlin und Brandenburg
  • Interne Schulungen bei Mandanten / Planungsbüros / Unternehmen / Behörden

Mitgliedschaften

  • ARGE Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Institut für Baurecht Freiburg im Breisgau e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.

Publikationen

  • Der Architektenvertrag (Planungsvertrag und Bauüberwachungsvertrag), in: Formularbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht, 3. Aufl., Werner Verlag 2015 
  • Gutachter bei dem im Auftrag des BMWi erstellten Honorargutachtens "Aktualisierungsbedarf zur Honorarstruktur für Architekten und Ingenieure (HOAI)" mit Honorarempfehlungen für die geplante HOAI 2013 (ARGE HOAI – GWT-TUD/BÖRGERS/Kalusche/Siemon), mehr dazu hier.
  • Herausgeber und Fachautor der Beck'schen Online-Formulare Baurecht, C.H.Beck-Verlag
  • Fragen zum "Baukostenvereinbarungsmodell" der HOAI 2009
  • Die Zwangshypothek; Einstweilige Verfügung und Grundbuch, in: Becksches Formularbuch Zwangsvollstreckung, 2008
  • Vereinbarung von Zeithonoraren für Architektenleistungen, Baurecht 6|2006
  • Von den Wandlungen zur Restrukturierung des Deliktsrechts?, Duncker & Humblot (1993)
  • Zur sogenannten Hinfälligkeit von Vertragsstrafenvereinbarungen, Baurecht 6 | 1997